colabier

Cola und Bier gemischt

Colabier

Colabier oder auch Cola-Bier ist ein Biermischgetränk aus 50% Cola und 50% Bier, wobei das Mischungsverhältnis auch variieren kann.

Colabier kennt man auch unter dem Namen Biercola, Diesel, Heizöl, Neger, Colaweizen, Kalter Kaffee, Moorwasser oder mit Altbier zubereitet auch als Krefelder.

Da sich die Schaumkrone durch die Cola verfärbt sind auch folgende Namen entstanden: Schmutz oder Schmutziges, Dreckiges Bier, Gestreiftes, Schuss, Gespritztes, Drecksack, Schussbier oder Schweinebier.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Biermischgetr%C3%A4nk

Colabier ist wegen seiner Süffigkeit insbesondere bei Jugendlichen beliebt, für dicke Ringe auf der Hüfte sorgt der Kaloriengehalt:

Kalorien, Alkoholgehalt, Brennwert und alle anderen Inhaltsstoffe von Cola-Bier (2,2 Vol.) pro 100 ml:

Brennwert    190 kJ
Kalorien    45 kcal
Eiweiß/Protein    0,3 g
Kohlenhydrate    7,5 g
Fett    0,0 g
Alkohol    1,76 g

Ein halbliter (0,5l) Glas Cola-Bier hat 225 Kalorien (225 kcal) und damit fast so viel Kalorien wie 100g Big Mäc (238 kcal). Also, 2 Glas Colabier ersetzen den Macki-Besuch, zumindest was den Kalorienbedarf angeht.

Es gibt Colabier bereits fertig gemischt in 0,33l und 0,5l Flaschen zu kaufen, auch Colabier als Dosenabfüllung findet sich im gut sortierten Getränkemarkt.

Warum trinke ich Colabier?

Colabier schmeckt erfrischend und ist nicht so süß wie Cola pur oder Spezi. Meine Lieblingsmischung ist mehr Cola als Bier und am liebsten trinke ich mein Colaweizen abends beim Billardspielen.

Aussehen

Je nach Mischung verfärbt sich die Schaumkrone dunkelbraun fleckig, wer sein Cola-Bier etwas länger stehen lässt, kann sich auch über einen unappetitlichen Absatz am Boden erfreuen. Dieser Satz schaut aber nur gruselig aus, er ist weder schädlich noch sonstwie unangenehm. Der Satz schmeckt bierig-süßlich, also genau richtig für Kenner.

Selber mischen oder fertig kaufen

Cola-Bier schmeckt mir persönlich selbst gemischt am besten. Einfacher ist natürlich die fertige Mischung aus der Flasche oder Dose. Für unterwegs ist die fertige Mischung auch besser geeignet, da sich das mühselige umfüllen, das meist mit viel Schaum verbunden ist, einfach erübrigt. Beim selbermischen steht auch die Wahl der Biersorte und der Cola frei, je nach perönlichem Geschmack kann hier nach Lust und Laune frei gemixt werden.

Copyright © 2016 by: colabier • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.